Was versteht man unter einem Rettungshundeteam? Drucken

Das Vertrauen zwischen Hundeführer und Hund ist die Grundlage der Rettungshundeausbildung. Hundeführer und Hund bilden eine Einheit, das Rettungshundeteam. In Einsatzsituationen muss sich ein Rettungshundeteam ganz genau kennen und aufeinander verlassen können - auch auf sehr große Distanz und in Stresssituationen für Mensch und Hund. Erst durch jahrelange Beschäftigung mit dem eigenen Hund und auch durch das Zusammenleben in der Familie kann dieses Vertrauen geschaffen werden.


             

Hier ist der Hundeführerin Anja Heil mit ihrem Hund Pit zu sehen, sie bilden ein Rettungshundeteam.

Weitere Rettungshundeteams finden Sie unter "Wir über uns".

 

Aktualisiert ( Sonntag, 08. Januar 2012 um 16:59 )